Was ist der Unterschied zwischen einem dreiwertigen und einem vierwertigem Impfstoff?

Für die Grippesaison 2015-2016 wird zusätzlich zum dreiwertigen Impfstoff ein vierwertiger angekündigt.

Der dreiwertige ist der traditionelle Impfstoff und bietet einen 75 – 80 % Schutz (wenn der Impfstoff rechtzeitig verabreicht wird).

Der vierwertige Impfstoff:

  • Enthält eine zusätzliche Komponente des Virus Influenza Typ B, und bietet also einen höheren Schutz, jedoch nur in begrenzten Massen.
  • Ist teurer
  • In geringerer Menge verfügbar

Während der grippalen Saison wird hauptsächlich der dreiwertige Impfstoff verabreicht. Kunden, die den vierwertigen Impfstoff bevorzugen, zahlen dann einen Aufpreis.

Bemerkung: Solange der Bestand des vierwertigen Impfstoffes begrenzt ist, könnte man erwägen, diesen für Mitarbeiter zu reservieren, welche in Kontakt mit älteren, kranken oder geschwächten Personen kommen (wie das Personal von Krankenhäusern, Alten-und Pflegeheimen, …).

Man schätzt, dass in Zukunft alle Grippe-Impfstoffe vierwertig sein werden.

 

Angebot Provikmo

Gruppen: